.

Brünner Architekturmanual

 

Gebäude

Zurück
   

C089

MIETSHAUS MIT GESCHÄFTEN 1936 - 1937

 

Česká 169/17, Veselá 169/24 (Město Brno) Brno Střed

Öffentlicher Verkehr: Česká (TRAM 4, 5, 6, 9)

Česká (TRAM 3, 11, 12)

Náměstí Svobody (TRAM 4)

Česká (TROL 32,34,36)

GPS: 49°11'46.658"N, 16°36'21.793"E

 

Architekten

Audio-Aufnahme

MP3 herunterladen
Neueste Version des Flash Players herunterladen

Objekttyp

 

MIETSHAUS

 

Fotogalerie

Text

Obwohl einige Entwürfe von Vilém Kuba für Geschäftshäuser auf verschiedenen Grundstücken im Brünner Stadtzentrum erhalten blieben, wurde nur einer von ihnen realisiert. Dabei handelt sich um das zu den Straßen Česká und Veselá hin orientierte Mietshaus, dessen Räume im Erdgeschoss bis heute kommerziell genutzt werden. Sein symmetrisch gefasstes Portal wird vertikal durch drei polygonale Erker geteilt, die durch den Kontrast weißer und schwarzer Opaxit-Verkleidung betont werden.
Auch wenn es sich hinsichtlich der Konzeption der Fassade um eine singuläre Umsetzung von Kubas Entwürfen handelt, wird in ihr die Großartigkeit der nicht realisierten Entwürfe für das Stadtzentrum nicht erreicht. Derartige Projekte waren auch das Mietshaus in der Straße Skrytá oder das Geschäftshaus von Neher, deren Inspiration im Prager avantgardistischem Architektenumfeld mit Bezugnahme auf die belebten Großstadtboulevards voller Neonschriftzüge, moderner Autos und eleganter Passanten zu finden ist.

 

Literatur

 

 

Rozšířené vyhledávání